Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Advent’

Gutes Gelingen und eine schöne Weihnachtszeit wünscht gesamte Team des Romantik Hotel Gmachl in Salzburg-Elixhausen mit diesem Rezept für cremige Mandelkekse – eine gelungene Abwechslung zu Buttergebäck und Vanille-Kipferl.

Zutaten
100 gr ganze Mandeln
125 gr Butter
100 gr Staubzucker
1 Dotter
250 gr Mehl
1 TL Backpulver
70 gr Crème fraîche
1 TL Vanillezucker
200 gr gehobelte Mandeln

Zubereitung
Lassen Sie die Butter in einer Pfanne schmelzen. Hacken Sie die Mandeln grob und lassen Sie diese in der Butter goldbraun anrösten. Danach abkühlen lassen.

Staubzucker, Dotter und das Mehl unter das Butter-Mandelgemisch unterheben und zu einem Teig kneten. Kleine Kugeln daraus formen und ein kleines Loch hineindrücken.

Crème fraîche mit Vanillezucker glatt rühren, in einen Spritzbeutel geben und in das zuvor geformte Loch füllen. Gehackte Mandeln darüber streuen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen.

Die erkaltetet Mandelkekse mit Staubzucker bestreuen.

Read Full Post »

Wenn es draußen ungemütlich wird und vielleicht der erste Schnee fällt, macht man es sich am besten mit einer Tasse heissem ostfriesischem Teepunsch gemütlich. Das Romantik Hotel Achterdiek auf Juist gibt uns mit diesem Rezept einen kleinen Vorgeschmack auf Weihnachten:

Tee-Punsch aus dem Romantik Hotel Achterdiek, Juist

Tee-Punsch aus dem Romantik Hotel Achterdiek, Juist

Zutaten für 6 Tassen:

150 g Zucker
¼ l Wasser
2 EL Ostfriesentee (oder 4 Teebeutel)
¼ l Orangensaft (am besten frisch gepresst)
¼ l Apfelsaft
1 l Rotwein
Schale von 1 unbehandelten Orange und 1 unbehandelten Zitrone,
1 Nelke, 1 Zimtstange, 2 Sternanis, 1 Lorbeerblatt

Für den Schuss:
Amaretto, Weinbrand, Rum oder ostfriesischer Branntwein

Zubereitung:
Den Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen, mit ¼ l Wasser ablöschen und Zucker freikochen lassen. Tee zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. In einem anderen Topf Apfel- und Orangensaft mit dem Rotwein mischen, auf 80 °C erhitzen, Gewürze und Schalen zugeben, abpassierten Tee zugeben und noch mal 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb schütten und heiß servieren, nach Geschmack und Lust mit „Schuss“.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: